4 Sixpack Übungen für die unteren Bauchmuskeln

Vier Sixpack Übungen für den perfekten Waschbrettbauch – So geht’s!

Wer ihn hat, liebt ihn. Wer ihn noch nicht hat, möchte ihn unbedingt haben. Die Rede ist vom Waschbrettbauch. Wer ihn sein Eigen nennen möchte, sollte beim Training den unteren Part der Bauchmuskeln nicht vernachlässigen. Wir zeigen Dir, wie Du Deine Ziele optimal erreichst.

Die unteren Bauchmuskeln – unverzichtbar für einen straffen Bauch

Die unteren Bauchmuskeln bilden keine eigene Muskelgruppe. Vielmehr sind sie ein Teil des sogenannten geraden Bauchmuskels (Musculus rectus abdominis). Um in diesem Bereich einen optimalen Muskelaufbau zu gewährleisten, zeigen wir Dir hier vier effektive Übungen für den Waschbrettbauch.

Sixpack Übungen für die unteren Bauchmuskeln

  • Achte bei den Übungen unbedingt auf eine saubere Ausführung.
  • Ein Waschbrettbauch entsteht vor allem durch Geduld und Ausdauer.
  • Ein langsameres und sorgfältiges Training ist hier unerlässlich.
  • Zu schwungvolle Ausführungen der Sixpack Übungen sind schädlich für Deinen Rücken und können sehr schmerzhaft enden.

Übung 1: Criss-Cross

Diese Übung ist genauso anspruchsvoll wie effektiv.nDas praktische daran: Du kannst sie ohne großen Aufwand fast überall ausführen.

Lege Dich auf den Rücken und strecke Deine Beine aus. Deine Finger berühren gleichzeitig deinen Hinterkopf. Hebe nun Beine und Schulterblätter leicht an und führe Deinen linken Ellenbogen zum rechten Knie. Lasse den Oberkörper wieder leicht absinken.

Aber Achtung: Nicht mit den Schultern den Boden berühren!
Nun wiederholst Du die Ausführung für die andere Seite.

Übung 2: Liegendes Beinheben

Ein Klassiker im Training für den Waschbrettbauch. Lege Dich auf den Boden und strecke die Beine aus. Die Hände liegen ausgestreckt neben Dir. Nun hebe die Beine gestreckt an und führe sie langsam nach oben. Der untere Rücken sollte auf jeden Fall die ganze Zeit über auf dem Boden aufliegen. Achte hier besonders auf eine vorsichtige Ausführung der Sixpack Übungen.

Übung 3: Klappmesser

Ein weiterer Klassiker unter den Sixpack Übungen und überaus effektiv für den Muskelaufbau. Setze Dich so auf den Boden, dass Beine und Oberkörper in einem Winkel von 45 Grad nach oben zeigen. Hebe nun beides gleichzeitig an und gehe langsam wieder in die Ausgangsposition zurück. Wichtig: Stütze Dich nicht mit den Armen ab – auch, wenn’s schwer fällt. Deine Bauchmuskeln werden es Dir danken.

Übung 4: Scissor Kicks

Während Du auf dem Rücken liegst, führst Du eine Scherenbewegung mit den Beinen aus. Wie weit Du mit den Beinen dabei gehst, bleibt Dir überlassen. Grundsätzlich ist aber eine kleine, kontrollierte Bewegung effektiver. So bleibt die Spannung der Bauchmuskulatur länger erhalten und der Effekt für den Muskelaufbau ist größer.

Fazit: Ab ins Training – der richtige Muskelaufbau für den Waschbrettbauch

Mit diesen vier Sixpack Übungen gelingt Dir der richtige Muskelaufbau mit Sicherheit. Bei regelmäßigem Training und einer sorgfältigen Ausführung wirst Du schon bald erste Erfolge verbuchen können. Worauf wartest Du noch?

Liebe Grüße,
Dein Mein-Sixpack.de Team

Leave A Response

* Denotes Required Field