Was Du essen musst, um einen Sixpack zu bekommen

Sixpack bekommen mit der richtigen Waschbrettbauch Ernährung

Wenn Du das Wachstum deiner Muskulatur beim Training gezielt unterstützen und endlich Dein langersehntes Sixpack bekommen oder den Traum vom eigenen Waschbrettbauch verwirklichen möchtest, stößt Du früher oder später einmal auf das Thema Ernährung und den alles entscheidenden Grundnährstoff Eiweiß.

Da für gesunden Muskelaufbau inklusive Waschbrettbauch allerdings weitaus mehr als nur Proteine benötigt werden, ist es nicht besonders sinnvoll Deinen Körper ausschließlich mit Power-Riegeln, Eiweißpulvern oder Protein-Shakes zu versorgen. Besser ist es, gezielt auf die Wahl der richtigen Lebensmittel zu achten.

Auch viele andere essentielle Nährstoffe tragen neben Eiweiß zum Wachstum der Muskulatur bei. Damit Du Deine Ernährung optimal an Deinen Trainingsplan anpassen kannst haben wir einen kleinen Orientierungsleitfaden zusammengestellt. Dieser verschafft dir einen Überblick zum Thema Muskelaufbau und Ernährung und soll dir dabei helfen, ein Sixpack bekommen zu können.

Die richtige Ernährung – das A und O auf dem Weg zum Waschbrettbauch

Die wichtigsten Bau- bzw. Hauptnährstoffe, die Dein Körper tagtäglich benötigt und um ein Sixpack bekommen zu können, sind Kohlenhydrate, Fett und Eiweiß.

Daneben dürfen natürlich auch Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente nicht fehlen.
Für den idealen Nährstoffmix gilt in Bezug auf Lebensmittel in erster Linie: viel Gemüse, jede Menge Obst, Hülsenfrüchte und Vollkornprodukte – am besten in Kombination mit Fisch oder Fleisch.

Je mehr Abwechslung Du dabei in Deinen täglichen Speiseplan bringst und je frischer Du die dafür benötigten Lebensmittel einsetzt, desto besser! Zucker, Fast Food, Weißmehl & Co darfst Du getrost beiseite lassen – diese kurzkettigen Kohlenhydrate sind alles andere als förderlich, wenn Du auf schnellstem Wege Dein Sixpack bekommen bzw. einen Waschbrettbauch erlangen und den Muskelaufbau fördern möchtest.

So deckst Du mit deinen täglichen Eiweißbedarf tatsächlich ab

Wie bereits erwähnt, ist Eiweiß wesentlich am Muskelaufbau beteiligt und somit auch für den Waschbrettbauch unverzichtbar. Es hilft beim Aufbau und der Regeneration Deiner Zellen nach dem Training und beeinflusst Dein Hormon- und Immunsystem.

  • Dein Eiweißbedarf lässt sich am besten mit Hülsenfrüchten wie Linsen, Bohnen, Quinoa und (Kicher-)Erbsen decken.
  • Mit Fisch und Fleisch bist Du schon einmal auf dem richtigen Weg.
  • Eier, Milchprodukte wie Käse, Joghurt und Topfen, sowie eine erlesene Auswahl an Nüssen, tragen ebenfalls optimal zu einer ausgewogenen Ernährung bei.
  • Achte beim Einkauf auf hochwertige Lebensmittel, eventuell sogar biologische und wenn möglich regionale Produkte!

Wasser statt Energydrinks

Isotonische Getränke locken mit verführerischen Slogans und versprechen schnell große Erfolge. Wenn auch Du gerne in kürzester Zeit Effekte in Bezug auf Deinen Muskelaufbau sehen und trotzdem ein Sixpack bekommen möchtest, so wird Dir dies auch auf natürliche Art und Weise gelingen – vertrau darauf!

Was das Koffein in Sportlergetränken angeht, so kannst Du dies auch mit schwarzem Tee oder Kaffee erlangen. Zu viele anregende Stoffe wie Taurin, Inosit & Co sind in Verbindung mit sportlichen Aktivitäten eher riskant und führen im schlimmsten Fall zu Herz-Rhythmusstörungen, Krämpfen oder Nierenversagen.

Sixpack bekommen – Fazit:

Zu einer gesunden Ernährung zählt neben der Wahl hochwertiger Lebensmittel eben auch die Wahl der richtigen Getränke. Viel Erfolg auf dem Weg zum Waschbrettbauch!

Liebe Grüße,
Dein Mein-Sixpack.de Team

Leave A Response

* Denotes Required Field